Heizung

So, nachdem es einige Zeit etwas ruhig war, ging es letzte Woche wieder mit Schwung los. Wir dachten die Suche nach einer Heizungsbauerfirma gestaltet sich schwieriger als zuerst angenommen. Stimmte scheinbar auch, die Firma Hecker hat einen Heizungsbauermeister eingestellt. Soviel dazu.

Dieser Heizungsbauermeister machte sich umgehend an die Arbeit und mittlerweile ist die Rohinstallation sowie die Heizung verlegt. Aktuell kümmert er sich um die Anschlüsse der Heizung. Wir wissen nun auch wo sich der Vorlauf und Rücklauf am Tank befindet ;).

rohre

Solch eine Heizung braucht ja einen Ausgleichbehälter um die Schwankungen im Volumen bei Temperaturänderung abzufangen. Die Größe des Ausgleichsbehälters richtet sich logischerweise nach der Gesamtgröße des Heizkreissystemes. Das ist bei uns durch den Tank etwas größer als in anderen Einfamilienhäusern. Berechnet wurden bei uns 1200 Liter.. AHHH! Wohin damit? Keinen Platz! Rettung verspricht eine kompressorgesteuerte Druckhaltung.

Die Fussbodenheizung ist ja doch nur ein Schlauch. 😉Foto

 

Dieser Beitrag wurde unter Heizung, Sanitär veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*