weiße Käsewände, grüne Treppe

Dank fleissigem Bauherrn und Mini-Streich-Wichtel sind jetzt alle Wände weiß und verputzt.
Wir haben uns für einen Rollputz der Firma Kreidezeit entschieden.

In den Feuchträumen ist ein Kalkstreichputz an den Wänden, hat den Vorteil, dass durch die hohe Alkalität der Putz auf natürliche Art fungizid wirkt. Die Struktur geben feine Marmormehle.

In den anderen Räumen ist ein Kaseinputz bestehend aus Magerquark, Borax (natürliches Fungizid) und eingesumpfter Kreide-/ Porzellanerdemischung. (zum selberanrühren, hatte was von Pfannkuchenteig).

Grundiert sind alle Rigipsplatten mit Kaseingrundierung, wer nicht weiß was Kasein ist: Wiki: Casein (lat. caseus ‚Käse‘)

Streichwichtel

Streichwichtel mit Grundierung

liebevoll angelegter Landgarten ;)

liebevoll angelegter Landgarten 😉

Aufsicht zur 'grünen Treppe'

Aufsicht zur ‚grünen Treppe‘

Dieser Beitrag wurde unter Ausstattung, Farbe, Holz, Wände veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*